Sport

Neugierig?

Berufsorientierung

Neugierig?

Integration

Neugierig?

IT / ECDL

Neugierig?

Neues aus der Schule

Schulneustart

Re-Start der Schule – wie Eltern unterstützen können
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!
In Kürze beginnt der neue Schulalltag, dessen konkreter Ablauf für viele noch schwer
vorstellbar ist. Dass der neuen Situation mit Unsicherheit, Sorge und teilweise Angst
entgegengeblickt wird, ist ganz normal. Um Ihnen und Ihrem Kind den Schuleinstieg unter
diesen Bedingungen zu erleichtern, sind im Folgenden einige Empfehlungen aufgelistet.
Zusätzlich können Sie sich bei Problemen an die Beratungslehrer/innen,
Schulsozialarbeiter/innen sowie an die schulpsychologische Beratungsstelle in Ihrer Region
wenden.
Die erste Zeit an der Schule wird vor allem ein Ankommen sein und es werden und sollen
deshalb die sozialen Aspekte unter den neuen Rahmenbedingungen besonders
berücksichtigt werden. Es geht für die Schülerinnen und Schüler darum, wieder
zusammenzufinden und sich an die neue spezielle schulische Situation zu gewöhnen. Die
erneute Anpassung an den schulischen Rhythmus wird nicht allen gleich leichtfallen.
Sorgen und Ängste Ihres Kindes sollten Sie vor allem in dieser Anfangsphase auf jeden Fall
ernst nehmen. Es ist empfehlenswert, die Fragen Ihres Kindes kindgerecht zu beantworten
und zuversichtlich und stärkend zur Verfügung stehen.
Eigene Unsicherheiten, zum Beispiel betreffend die Sicherheit des Kindes oder die Einhaltung
der Regeln durch die anderen Kinder, sollten nicht mit dem Kind besprochen werden. Im
Zweifelsfall ist die Rücksprache mit der Schulleitung bzw. dem/der Klassenlehrer/in der
beste Weg, um sich selbst und Ihr Kind ausreichend informieren zu können, und
Unsicherheiten zu reduzieren.
Generell kann man Unsicherheiten und Ängsten sehr gut begegnen, indem man sich selbst
und seinem Kind vor Augen führt, wie man bereits in ähnlichen Situationen in der
Vergangenheit schwierige Herausforderungen erfolgreich gemeistert hat.
Besonders schwierig ist für viele derzeit die gefühlte Hilflosigkeit. Man hat den Eindruck,
dass man auf Vieles was passiert keinen Einfluss hat. Dann ist es wichtig, sich darauf zu
konzentrieren, was man kontrollieren kann, um wieder zur Überzeugung zu kommen, dass
man keineswegs hilflos ausgeliefert ist. Auch wenn man das Weltgeschehen nicht
beeinflussen kann – in meinem eigenen Bereich habe ich die Kontrolle!
2
Ganz wichtig ist auch der Fokus auf positive Erlebnisse. Eine praktische Umsetzung davon ist
zum Beispiel das tägliche Besprechen von schönen und erfreulichen Ereignissen in der Schule
und zu Hause.
Neben der Vorbereitung auf den Schulalltag nimmt das Homeschooling nach wie vor einen
großen Platz im Familienalltag ein. Sie haben in den vergangenen Wochen diesbezüglich
schon reichlich Erfahrungen gesammelt und wissen, was in Ihrem Alltag funktioniert und was
nicht. Das Wichtigste beim Unterricht zu Hause ist der Rahmen, der vor allem bei
Volksschüler/innen von den Erwachsenen vorgegeben werden muss. Damit Unterricht
zuhause funktionieren kann, braucht es in jedem Fall einfache und klar formulierte Regeln.
Es wird empfohlen, den Tagesablauf dem schulischen Rhythmus anzupassen, also die
Vormittagsstunden für die schulischen Aufgaben zu verwenden.
Diese und weitere Tipps der Schulpsychologie finden Sie auch auf der Homepage der
Bildungsdirektion Salzburg.
Das Team der Schulpsychologie Salzburg wünscht einen erfolgreichen Wiedereinstieg!
Schulpsychologische Beratung
Schulpsychologische Beratungsstellen
Salzburg Stadt: 0662/ 8083 – 4101 (claudia.leithner@bildung-sbg.gv.at)
Salzburg Umgebung: 0662/ 8083 – 4105 (dorothea.steinlechner@bildung-sbg.gv.at;
wolfgang.kaiser@bildung-sbg.gv.at)
Hallein: 0662/ 8083 – 4201 (albert.ellensohn@bildung-sbg.gv.at)
St. Johann: 0662/ 8083 – 4202 (marie.klaushofer@bildung-sbg.gv.at)
Tamsweg: 0662/ 8083 – 4204 (maria.hofer@bildung-sbg.gv.at)
Zell am See: 0662/ 8083 – 4205 (robert.petz@bildung-sbg.gv.at)
Links
http://www.bildung-sbg.gv.at/service/schulpsychologie/team-praes4/
https://www.lsrt.
gv.at/sites/lsr.tsn.at/files/upload_schulpsychologie/lsr_sp_lerntipps2profis.pdf
https://www.lsrt.
gv.at/sites/lsr.tsn.at/files/upload_schulpsychologie/lsr_sp_lernen_leichter_junge.pdf
https://www.lsr-t.gv.at/sites/lsr.tsn.at/files/upload_schulpsychologie/lsr_sp_lerntipps1.pdf
https://www.boep.or.at/download/5e71d59d3c15c85df5000028/20200317_COVID-
19_Informationsblatt.PDF